TRAUERCHAT
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen
Montags von 10:00-11:00 Uhr Dienstags von 20:00-22:00 Uhr Donnerstags von 16:00-17:30 Uhr zum Livechat »
ANZEIGE AUFGEBEN

Anzeige aufgeben

Schalten Sie Ihre Anzeige in der Zeitung

Über unser Online-Anzeigensystem können Sie in wenigen, einfachen Schritten eine private Traueranzeige in aller Ruhe selber gestalten, ausdrucken und online aufgeben.

Traueranzeige aufgeben

Alter Friedhof Merten

Geschichte und Lage

Der Alte Friedhof Merten befindet sich in Bornheim, einer Stadt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Er liegt an der Ecke Martinstraße und Auelsgasse im Stadtteil Merten. Der Friedhof dient seit vielen Jahren als letzte Ruhestätte für die Verstorbenen der lokalen Gemeinschaft und zeugt von der historischen Entwicklung des Ortes.

Bedeutung und Nutzung

Der Alte Friedhof Merten ist nicht nur eine Begräbnisstätte, sondern auch ein Ort des Gedenkens und der Besinnung. Er spiegelt in seiner Gestaltung und den Grabmalen die Ortsgeschichte und die damit verbundenen kulturellen sowie sozialen Veränderungen wider. Die Nutzung des Friedhofs hat sich im Laufe der Zeit gewandelt, und er dient heute auch als historisches Dokument für die Nachwelt.

Pflege und Erhaltung

Die Pflege und Erhaltung des Alten Friedhofs in Merten ist eine wichtige Aufgabe, um das kulturelle Erbe der Region zu bewahren. Die Grabstätten und die gesamte Anlage werden von der Stadt Bornheim bzw. von den zuständigen kommunalen Einrichtungen instand gehalten. Dabei wird darauf geachtet, dass der Charakter des historischen Friedhofs erhalten bleibt und gleichzeitig ein würdevoller Ort für die Hinterbliebenen geboten wird.

Zugänglichkeit und Besucherinformation

Der Alte Friedhof Merten ist für Besucher zugänglich und bietet die Möglichkeit, die Ruhe und Atmosphäre des Ortes zu erleben. Interessierte können die Grabstätten besichtigen und sich über die Geschichte des Friedhofs und der dort bestatteten Personen informieren. Die genauen Öffnungszeiten und eventuelle Führungen können bei der Stadtverwaltung Bornheim erfragt werden.